Faktencheck – Bebauungsplan Abtwiese – 06.02.2014

06.02.2014

 

Bebauungsplan Abtwiese

Schaffung von Wohnraum auf der Abtwiese mit barrierefreien seniorengerechten Wohnungen.

Behauptung:

Das Grundstück ist für die geplante Nutzung ungeeignet. Es liegt für Senioren zu weit entfernt von der Ortsmitte, die Lärmbelastung ist zu hoch.

Fakt ist:

Der Gemeinderat spricht sich mehrheitlich für den Erwerb und die Bebauung der Abtwiese aus. Die Gegner versuchen durch ein Bürgerbegehren die demokratisch getroffene Entscheidung zu ignorieren und eigene Pläne durchzusetzen. Durch das Bürgerbegehren wird die Wahl der Abtwiese für die Schaffung von Wohnraum durch die Hohenlindener Bürger eindeutig bestätigt.

Der Planungsverband der Regierung von Oberbayern und weitere übergeordnete Stellen begrüßen die Beschlüsse des Gemeinderates und bestätigen die vorteilhafte Lage.

Das Gutachten zur Lärmbelastung wird mit den verantwortlichen Personen im Sportverein diskutiert und von ihnen akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.