Faktencheck – Querungshilfe Münchner Straße – 12.03.2014

12.03.2014
 

Querungshilfe Münchner Straße

Meinung:

Die Platzierung der Querungshilfe zwischen Flurstraße und Hupfauer Anger bringt Nachteile ohne den erwünschten Effekt zu erzielen.

Insbesondere die Bewohner der Kreuzstraße fürchten eine Einschränkung der momentanen Parkmöglichkeiten entlang der Münchner Straße.

Fakt ist:

Die Entscheidung für eine Querungshilfe an der Ortsausfahrt traf der Gemeinderat zur Steigerung der Sicherheit der Fußgänger und Radfahrer.

Diese Sicherheit steht an erster Stelle.

 

Durch die vielen Kreuzungspunkte (Flurstraße, Oberlehrer-Stöckl-Straße und Hupfauer Anger) und die Bushaltestelle ist die Planungsfreiheit stark eingeschränkt. Nach Umwidmung der Bundesstraße zur Gemeindestraße kann erstmals die Parkmöglichkeit an dieser Stelle neu geregelt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.